Counter

Besucher:964382
Heute:19
Online:1
 

BildungMehr Geld für Kitas, Schulen und Hochschulen

Potsdam. Der Landtag Brandenburg hat heute über die Verwendung von Mitteln diskutiert, die durch die vollständige Übernahme der Bafög-Finanzierung durch den Bund ab dem Haushaltsjahr 2015 freiwerden. In der Debatte betonte der bildungspolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Thomas Günther, das Geld – rund 35 Millionen Euro – werde ab dem Jahr 2015 selbstverständlich vollständig im Bereich Bildung und Wissenschaft verwendet:

 

„Die SPD-geführte Landesregierung hat schon in den vergangenen Jahren kräftig in Kindergärten, Schulen und Hochschulen investiert. Die im nächsten Jahr freiwerdenden Bafög-Mittel geben uns zusätzliche Möglichkeiten, den Schwerpunkt Erziehung und Bildung weiter auszubauen. Eine Diskussion darüber, wer genau am Ende wie viel bekommt, ist zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch vollkommen überflüssig. Zu begrüßen ist, dass sich der Bund stärker beim Bafög engagieren will. Auch im Bildungsbereich muss nun das unsinnige Kooperationsverbot fallen. Neben der Förderung des Kita-Ausbaus sollten Qualitätsverbesserungen in der Betreuung stärker unterstützt werden.“

Veröffentlicht von SPD-Unterbezirk MOL am 26.06.2014

 

KommunalpolitikWahlkampfspot für die Kommunalwahl

Das Video oben zeigt unseren Werbespot für die Kommunalwahl am 25.Mai.2014. Er wird in den nächsten Tagen auch auf Strausberg TV ausgestrahlt.

Veröffentlicht am 15.05.2014

 

VeranstaltungenWie weiter mit dem Einstein-Gymnasium in Neuenhagen?

Einladung zur Informations- und Diskussionsveranstaltung zur Erweiterung und Modernisierung des Einstein-Gymnasiums in Neuenhagen.

Anders als in anderen Teilen des Landes nimmt die Zahl der Schüler in der S 5 Region nicht ab sondern zu. Immer mehr Schülerinnen und Schüler wählen das Gymnasium als weiterführende Schule an. So kommt es zu einer zunehmenden Enge im Einsteingymnasium.

Träger des Gymnasiums ist der Landkreis Märkisch Oderland. Zur kontroversen Diskussion um den Ausbau bzw. Standort des Einstein-Gymnasiums  wird als Gast der SPD-Neuenhagen Landrat Gernot Schmidt als Experte über den Stand der Debatte und die Position des Kreises
- am Montag, 19.Mai 2014
- um 18.30 Uhr
- im Parkettsaal des Rathauses
Neuenhagen
Rede und Antwort stehen.

Moderiert wird die Veranstaltung von Jürgen Hitzges, Kandidat der SPD-Neuenhagen für den Kreistag.

 

Veröffentlicht von SPD-Unterbezirk MOL am 14.05.2014

 

LandespolitikTrickserei-Vorwurf der CDU ist unhaltbar

Potsdam. Zur aktuellen Diskussion über die Polizeiliche Kriminalstatistik erklärt die innenpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Britta Stark:

 

„Die Vorwürfe der CDU gegen die Brandenburger Polizei haben sich als unhaltbar und bewusst irreführend erwiesen. Auch das heute vorgestellte Rechtsgutachten im Auftrag der CDU-Fraktion, das sich ausschließlich auf Medienberichte und Pressemitteilungen stützt, hat die Behauptung einer politisch motivierten Manipulation an der Kriminalstatistik nicht belegt, im Gegenteil: Der Gutachter selbst fordert die Politik auf, „sich zurückzuhalten, wenn es um die Interpretation von Aufklärungsquoten und eine daraus abgeleitete Bewertung von Polizeiarbeit geht“. Dem ist uneingeschränkt zuzustimmen. Die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger in Brandenburg wird von der Polizei in hervorragender Weise garantiert. Die SPD-Fraktion hat hohen Respekt und große Anerkennung für diese Leistung.

 

Veröffentlicht von SPD-Unterbezirk MOL am 06.05.2014

 

KommunalpolitikTag der Arbeit - 1.Mai in Strausberg

Strausberger SPD im Gespräch mit Bürgern

Am Donnerstag, dem 01.Mai, läd der SPD Ortsverein Strausberg alle Bürgerinnen und Bürger recht herzlich zu unserem Stand in der Großen Srtaße 32 ein.

Dort stellen wir ab um 10 Uhr unsere Themen für Strausberg vor. Die Bürgerinnen und Bürger haben außerdem Gelegenheit mit Kandidaten für die SVV und mit unserem Landtagskandidaten Ravindra Gujjula ins Gespräch zu kommen.

Wir freuen uns auf Sie!

Veröffentlicht am 29.04.2014

 

KommunalpolitikErfolgreicher Wahlkampfauftakt

Am 8. April 2014 lud der Ortsverein Strausberg der SPD interessierte Bürger zum Wahlkampfauftakt in das Gasthaus "Zur Fähre" ein.

Den zahlreich erschienenen Bürgern stellte die SPD ihr Programm und ihre Kandidaten für die Kommunalwahl am 25. Mai 2014 vor, beantwortete Fragen und nahm Anregungen für ihre zukünftige Arbeit auf.

Es wurden erste Wahlkampf-Flyer verteilt und die Plakate präsentiert, welche in den kommenden Wochen an vielen Punkten in Strausberg zu sehen sein werden.

Nach der feierlichen Aufnahme des neuen Mitgliedes Christian Pietsch, wurden schließlich ein paar Lieder angestimmt. So sangen die Mitglieder zusammen mit den Bürgern unter anderem das "Lied von der Fußgängerzone".

Veröffentlicht am 10.04.2014

 

OrtsvereinWahlkampfauftakt 2014

In diesem Jahr stehen gleich mehrere Wahlen vor der Tür: Landtagswahl, Europawahl und Kommunalwahl.

Der Ortsverein Strausberg der SPD möchte sich deshalb bei einem Wahlkampfauftakt in die kommenden Wochen und Monate einstimmen und interessierten Bürgen sein Team und sein Programm für Strausberg vorstellen.

Ort: Restaurant "Zur Fähre", Große Straße 1, Strausberg

Datum: 08.04.2014 / 19:00 Uhr

Veröffentlicht am 07.04.2014