Counter

Besucher:1109298
Heute:44
Online:1

„Neues Leben und Wohnen im Strausberger Osten“

Veröffentlicht am 29.10.2007 in Veranstaltungen

Um die 200 Interessierte Bürger kamen auf Einladung der SPD Stadtfraktion am Donnerstag den 25. Oktober 2007 um 18.30 in die Turnhalle der ehemaligen Schiller Realschule. Zum Thema informierten die zwei SPD Stadtverordneten Christel Kneppenberg und Dr. Sibylle Bock, sowie Minister Reinhold Dellmann, Landrat Gernot Schmidt, Bürgermeister Hans- Peter Thierfeld, Hartmut Ehrlich, Axel Pietsch und Rita Schmidt.
Durch die Veranstaltung führte Dr. Sibylle Bock. Christel Kneppenberg stellte zu Anfang eine Umfrage zum Empfinden der Wohnqualität in Strausberg vor. In dieser Umfrage kam heraus, dass sich die Bürger im Strausberger Osten am unwohlsten fühlen.
Hartmut Ehrlich und Axel Pietsch stellten danach eine Konzeption zur Umgestaltung der ehemaligen Realschule und das umliegenden Gelände vor.
Danach stellten Minister Dellmann, Landrat Schmidt und Bürgermeister Thierfeld ihre Ideen zum Wohngebiet Ost vor.
Im Anschluss daran wurde auf die Frage der Bürger eingegangen.
Der Umbau der Realschule soll am 1. April 2008 schon beginnen.

 
 

 
Mitglied werden!