Dr. Sibylle Bock im Landtagswahlkreis 32 nominiert

Veröffentlicht am 03.02.2009 in Wahlen

Dr. Sibylle Bock

Die Delegierten der Ortsvereine im Landtagswahlkreis 32 (Märkisch-Oderland II) trafen sich am 27. Januar, um ihren Kandidaten zur Landtagwahl zu wählen.

Im AWO-Treff in Rüdersdorf stellte sich Dr. Sibylle Bock dem Votum der Delegierten.

Die Unterbezirksvorsitzende Simona Koß warb um Unterstützung für Sibylle Bock.

In der geheimen Wahl stimmten alle 11 Vertreter aus den Ortsvereinen für Sibylle Bock.

Nach der Wahl erklärte die Strausbergerin:

"Die Delegierten haben mich einstimmig beauftragt für die SPD den Wahlkreis 32 zurückzuerobern und damit beizutragen, dass Matthias Platzeck weiter als Ministerpräsident eine gute Politik für Brandenburg machen kann."

 
 

Homepage SPD-Unterbezirk MOL

 
Mitglied werden!